WER BIN ICH?

Wenn ich eine Haupteigenschaft über mich nennen kann, dann ist es die unstillbare Freude, mich persönlich weiterzuentwickeln bzw. Dinge in mir selbst wiederzuentdecken. Ich möchte wachsen, die schönste Version meiner selbst verkörpern und meine Erkenntnisse mit anderen teilen. Dies in Kombination mit meiner Fähigkeit, sehr schnell die Essenz einer Thematik herauszukristallisieren und Inhalte zu bündeln, hat dazu geführt, dass ich mit meinen Angeboten für folgende Basiswerte stehe:

R

Einfachheit

Keep life simple.

R

Ganzheitlichkeit

Body, mind, soul.

R

Nachhaltigkeit

Long term growth.

R

Freiheit

Everything is possible.

WARUM CONSCIOUS LIFE DESIGN?

Ich habe diesen Begriff kreiert, da er wundervoll mein Verständnis einer erfüllten Lebensgestaltung umfasst:

\

CONSCIOUS

„Consciousness“, Bewusstsein, ist für mich die Grundlage von allem. Wir sind Bewusstsein, das gerade eine menschliche Erfahrung macht und nicht Menschen, die eine bewusste Erfahrung machen.

Diese Erkenntnis führte für mich zu immenser Zufriedenheit, mentaler Stärke und Klarheit.

Mindfulness, Meditation und Intuitionsschulung sind in dem Zusammenhang unter anderem meine Werkzeuge.

LIFE

„Life“, also quasi „das Leben an sich“, ist für mich ein Reminder dafür, dass wir Teil der Natur und ihrer Elemente sind. Wir sind aus ihnen gemacht und somit auch untereinander verbunden.

Daraus resultiert für mich ein tiefes Urvertrauen des Eingebundenseins.

Ayurvedische Prinzipien, Atem- und Körperarbeit sind hierbei für mich die Brücke. Auch Dankbarkeit ist im Zusammenhang mit „dem Leben an sich“ für mich zu einer Schlüsselqualität geworden.

l

DESIGN

„Design“ bedeutet für mich, dass ich selbst Gestalter meiner Wirklichkeit bin. Dies funktioniert nur, wenn ich mit Bewusstsein im Leben verwurzelt bin. Dann kann ich meiner Leidenschaft folgen, durch meinen Mut immer wieder meine Komfortzone erweitern und mich dadurch empowern sowie frei entfalten.

Die Lebensumstände sind dabei nicht die Ursache meines Gemütszustands, sondern sie dienen mir als Spiegel für die Gefühlsschwingung, die ich ausstrahle.

WO KOMME ICH HER?

Mich mit Persönlichkeitsentwicklung und alternativen Konzepten zu beschäftigen, war schon immer meine Leidenschaft. Als ich 2009 begann, meine Erkenntnisse aus meinen Weiterbildungen zusammenzufassen und in Unternehmen Führungskräftetrainings in Mindfulness/Achtsamkeit anbot, erklärten mich viele für verrückt. Als ich etwas später meinen sicheren Angestelltenjob als Human Resources-Leitung im Consultingbereich kündigte, um als Freiberuflerin das InnerBalance-Institut in München aufzubauen, erklärten mich abermals viele für verrückt.

Für mich gab es allerdings bei diesen Entscheidungen keine Alternative. Um ganz ehrlich zu sein: Ich kam mir noch nicht einmal besonders mutig vor, weil ich mich von einem so tiefen Urvertrauen und einer Vision angetrieben fühlte, die viel größer war als ich.

Ich folgte einem inneren Ruf, hörte auf meine Intuition und begab mich auf den „Achtsamkeits-Pionierweg“ in Deutschland.

Dieses Vertrauen hatte ich allerdings nicht immer. Sogar das Gegenteil war der Fall:

– Ich weiß, wie es sich anfühlt, große Visionen zu haben, sich zeitgleich limitiert und von Selbstzweifeln zerfressen zu fühlen.

– Ich weiß, wie es ist, sich nicht zu trauen, sich 100%ig echt zu zeigen, Angst vor Zurückweisung zu haben und sich ständig mit anderen zu vergleichen.

– Ich kenne die innere Leere, die sich ausbreitet, wenn Du dem inneren Kritiker mehr vertraust als der sanften Stimme in Dir.

– Ich weiß, wie es ist, den eigenen Körper überhaupt nicht wahrnehmen zu können, in einem permanenten Anspannungsmodus zu sein und ständig hochsensibel auf die Umwelt zu reagieren.

Und vieles mehr.

Und genau weil ich all diese Zustände selbst kenne, ist es mir ein großes Herzensanliegen, meine Erkenntnisse und Erfahrungen auf meinem Weg zu ganzheitlicher Gesundheit mit Dir zu teilen.

Schön, dass Du da bist! 💛